In den Topf statt in die Tonne!


(so das diesjährige Motto)

Der Bundesaktionstag ist in einer intensiven Planungsphase und das BAT-Orgateam gibt alles, damit es dieses Jahr einen großartigen BAT zu erleben gibt.
Denn der Bundesaktionstag ist DAS FÖJ-Event schlechthin, ja das Highlight deines freiwilligen ökologischen Jahres!
Die wichtigsten Daten kannst du dir in den Kalender notieren:

Wann?     9.-11. Juni 2017
Wo?          Berlin
Thema?   Lebensmittelverschwendung
Was?        Die FÖJler*innen in Aktion mit:

  • Kochshow „Taste the waste“ + Bauchladen zum Verteilen von kleinen simplen Essproben
  • laufende Litfaßsäule –> schon gewusst: welche Lebensmittel sind wann abgelaufen
  • gib dem Gemüse ein Gesicht #veggievisage
  • öko. Fußabdruck 
  • flashmob: „Mais in der Tonne“ mit verkleideten Menschen, die aus der Tonne springen, Müllmänner/frauen die Rezeptflyer verteilen

Wer?      Du und deine FÖJ- Koleg*innen, denn was bringt es, wenn das Orga-Team alles        organisiert hat, aber keine fröhlichen Menschen da sind, die dem Ganzen ein Gesicht verleihen und vor Ort sind?

Bei Fragen und Ideen: bat17@foej.net
Anmelden kanst du dich hier.

Bundesaktionstag 2016 – Wir sagen Danke!

Vielen Dank Leute! Ihr wart super! Ihr habt den FÖJ Bundesaktionstag unvergesslich gemacht! Wir möchten uns noch einmal bei allen Beteiligten bedanken! Bald folgt noch ein Blogbericht zu unserem Tag.

Falls ihr Fotos vom BAT möchtet, schreibt uns unter bat@foej.net und wir geben euch den Link raus. Allen Angemeldeten und Bundesdelegierten haben wir ihn bereits per Mail geschickt!

Hier ist schonmal das Video vom BAT: https://www.facebook.com/foej.bundesweit/videos/1122858774441002/

 

Abendplanung

Es gibt wunderbare Neuigkeiten: Es wurde nun für die Abendplanung gesorgt!

Das FÖJ in Berlin veranstaltet mit Sonne, Mond und Mango eine Party am Abend.
Kommt vorbei! Neben einer wunderbaren Feierhöhle könnt ihr auch noch weitere Sachen miterleben. Schaut doch mal bei Facebook vorbei, dort gibts mehr Infos: https://www.facebook.com/events/615874811896323/

Wann: 21.05.2016, 20 Uhr auf der Terrasse, ab 22 Uhr im Gewölbekeller/ GÜTERPALAST
Eintritt: 4-7€

 

Der Tag rückt näher!

Bald ist es soweit! Die letzten Vorkehrungen werden getroffen.

Es gibt nun eine Liste mit den verschiedenen Schichten an den Ständen und mit den fehlenden Materialien. Es wäre super, wenn du dich eintragen würdest, wenn du etwas von den Materialien mitbringen kannst oder wenn du Lust hast eine Schicht zu übernehmen. (Schreib einfach deinen Namen in der Liste hinter die Zahlen (Vor und Nachname).) http://yourpart.eu/p/BAT_Schichten_und_Materialien

Die geplanten Aktionen mit der Personenanzahl sind wie folgt:

Kleidung
Es werden 4 Personen an 4 Nähmaschinen sitzen und die Arbeiter darstellen, die für die Konsumgesellschaft Kleidung herstellen. Daneben werden 4 weitere Personen auf Badeliegen liegen, um die dekadenten Verbraucher darzustellen. Weiterhin werden 2 Personen Flyer verteilen.

Verpackung
Bei der Untergruppe Verpackung wird es eine Upcycling Ecke geben für die 2 Personen benötigt werden, die es Anleiten und überwachen. (Keine Sorge, Anleitungen bekommt ihr.) Des Weiteren werden 2 Leute den Infotisch betreuen und 2 Personen die Infoplakate.
4 Personen werden auf Passanten zu gehen und unsere Jute Beutel gegen deren Plastik Taschen eintauschen. Diese Plastikbeutel werden dann an 1 Person angeklebt, die somit ein Plastikmonster darstellt.

Technik
Es werden 4 Personen für eine Umfrage zum Thema Technik gebraucht. (Auch hier keine Sorge, die Umfrage bekommt ihr von uns.) 2 weitere Personen müssen den Infostand betreuen. Für die Menschenkette werden mindestens 15 Personen benötigt.

Für jede Gruppe werden zusätzlich noch Plakat Halter gesucht.
Tragt euch also gerne dort ein, wo ihr Lust habt zu helfen.

 

Die Anmeldephase ist nun vorbei. Trotzdem könnt ihr euch noch weiterhin anmelden. Wir können euch nur leider keinen Schlafplatz mehr garantieren, werden jedoch alles mögliche versuchen.

Müllionäre im Konsumrausch

Das diesjährige Thema des Bundesaktionstages ist Wegwerfgesellschaft und Überproduktion. Dazu möchten wir mit euch am 21. Mai eine Standdemo auf dem Wittenbergplatz in Berlin starten!DemoV10

Meldet euch nun für die Aktion an

Wir suchen derzeit dringend nach Schlafplätzen in Berlin. Wenn du also Berliner FÖJlerIn bist und Platz hast für andere FÖJlerInnen, dann melde dich bei uns (bat@foej.net) oder gib es bei deiner Anmeldung an!
Vielen Dank!

Wir freuen uns auf euch!

Bundesaktionstag 2016 am 21. Mai in Berlin

Nach langem hin und her gezerre ist es nun soweit. Der Termin für den BAT2016 steht. Am 21. Mai ist es nun soweit und wir starten unsere Veranstaltung gegen Konsum und Wegwerfgesellschaft in Berlin.  Alle FÖJler, ÖBFDler und andere Interessierte sind herzlich eingeladen.

Bundesaktionstag 2015 – ein voller Erfolg

Nach einigen Versuchen haben wir es doch noch geschafft, einen Bundesaktionstag für den Jahrgang 2014/15 unter dem Motto „Pollucean 2.0“ zu organisieren.
Auch wenn es der wahrscheinlich kleinste BAT aller Zeiten war, hatten wir viel Freude miteinander und konnten neben dem Informieren der Bevölkerung beim Dorffest auch aktiv etwas Gutes für die Umwelt tun.
Deshalb an dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten und einen besonderen Dank an das Orgateam!

Wenn du jetzt noch mehr über den Bundesaktionstag erfahren willst (zum Beispiel, wieso es wichtig war, mit einer fremden Mülltonne durch den Ort zu laufen), dann lies doch den ausführlichen Artikel zum BAT!

FÖJ-AKTIV e.V. unterstützt BAT + Wo seid Ihr ?

Für noch mehr Anmeldelust: Der FÖJ-AKTIV e.V. unterstützt den Bundesaktionstag nun auch finanziell. 25% der Übernachtungskosten werden vom Verein getragen, und eine Runde Getränke steuert er zum BAT auch bei.
Für das Kostensparen bei An- und Rückreise steht immer noch die Bildung von Fahrgemeinschaften im Raum. Wenn sich allerdings aus Sorge, dass nicht genug Leute kommen, die Anmeldungen zurückhalten, können wir auch nicht weiter organisieren.
Wir reißen niemandem dem Kopf ab, wenn es aus persönlichen Gründen trotz Anmeldung bei wem von Euch doch nicht klappt. Habt Ihr aber zumindest Interesse, es hindert Euch aber noch etwas dran, dann sagt uns bitte, wo der Haken ist.
Wir werden nach aller rein gesteckter Energie und im Vorfeld geäußertem Interesse den BAT nicht absagen. Auch stehen wir gegenüber den Verantwortlichen in Sankt Peter-Ording in Verantwortung und möchten das aufgebaute Vertrauen nicht brechen.