Bundesaktionstag 2015 – ein voller Erfolg

Nach einigen Versuchen haben wir es doch noch geschafft, einen Bundesaktionstag für den Jahrgang 2014/15 unter dem Motto „Pollucean 2.0“ zu organisieren.
Auch wenn es der wahrscheinlich kleinste BAT aller Zeiten war, hatten wir viel Freude miteinander und konnten neben dem Informieren der Bevölkerung beim Dorffest auch aktiv etwas Gutes für die Umwelt tun.
Deshalb an dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten und einen besonderen Dank an das Orgateam!

Wenn du jetzt noch mehr über den Bundesaktionstag erfahren willst (zum Beispiel, wieso es wichtig war, mit einer fremden Mülltonne durch den Ort zu laufen), dann lies doch den ausführlichen Artikel zum BAT!

FÖJ-AKTIV e.V. unterstützt BAT + Wo seid Ihr ?

Für noch mehr Anmeldelust: Der FÖJ-AKTIV e.V. unterstützt den Bundesaktionstag nun auch finanziell. 25% der Übernachtungskosten werden vom Verein getragen, und eine Runde Getränke steuert er zum BAT auch bei.
Für das Kostensparen bei An- und Rückreise steht immer noch die Bildung von Fahrgemeinschaften im Raum. Wenn sich allerdings aus Sorge, dass nicht genug Leute kommen, die Anmeldungen zurückhalten, können wir auch nicht weiter organisieren.
Wir reißen niemandem dem Kopf ab, wenn es aus persönlichen Gründen trotz Anmeldung bei wem von Euch doch nicht klappt. Habt Ihr aber zumindest Interesse, es hindert Euch aber noch etwas dran, dann sagt uns bitte, wo der Haken ist.
Wir werden nach aller rein gesteckter Energie und im Vorfeld geäußertem Interesse den BAT nicht absagen. Auch stehen wir gegenüber den Verantwortlichen in Sankt Peter-Ording in Verantwortung und möchten das aufgebaute Vertrauen nicht brechen.

BAT 2015 vom 10.-12.09. in St. Peter-Ording – Ab jetzt gibt es erste Informationen

Ab jetzt gibt es auf dieser Internetseite erste Informationen.

Auf dieser Seite wirst Du immer über die aktuellsten Änderungen und Informationen informiert und kannst dich zum Bundesaktionstag bzw. den Bundesaktionstagen (BAT) anmelden (bitte meldet Euch an, wenn Ihr kommen möchtet, damit wir im Vorfeld einen Überblick haben, mit wievielen Teilnehmer*innen wir grob rechnen können).

Sprecht zwecks eventuell nötiger Freistellung von Eurer FÖJ-Stelle bitte rechtzeitig mit den Verantwortlichen, da der BAT an Wochenwerktagen stattfindet. Es sollte nicht daran scheitern, dass Ihr dafür keine Tage vom Urlaubstagekonto nutzen möchtet – falls Ihr dahingehend ein Problem seht, kontaktiert uns und wir bemühen uns gemeinsam um eine Lösung.

Wir arbeiten an der weiteren Ausgestaltung und Planung – dafür sind wir auf DEINE und EURE Unterstützung und Mithilfe angewiesen:

Schickt uns Eure Ideen für den gemeinsamen Freitagabend, für Aktionen beim Donnerstag im Dorf, für die gemeinsame Selbstverpflegung v.a. zu den Frühstücken, und und und. Das ist UNSER aller BAT und er lebt von jeder einzelnen Idee.

Wir freuen uns auf Euch.